Mit sieben schrieb ich in das Freundschaftsbuch meiner Freundin bei Traumberuf: Journalistin.

Dreizehn Jahre später betrat ich als Praktikantin die Redaktion einer Lokalzeitung – und blieb. Freie Mitarbeit, ein redaktionelles Volontariat sowie Ausflüge bei Radio, TV und Onlinemedien folgten. Von Anfang an war klar: Das ist mein Traumberuf.

Heute arbeite ich als freie Journalistin, liebe Print genauso wie Online und vor allem die Möglichkeit, Geschichten zu erzählen. Ob Gerichtsprozesse, spannende Lebenswege, politische Ereignisse oder populäre Themen: All das gehört genauso zu meiner Expertise wie das Texten nach SEO, das Schreiben aller journalistischen Formen und dem freien Schreiben.

Während ich als Bloggerin oft selbst mit meiner persönlichen Meinung und Betrachtungsweise im Fokus stehe, liebe ich es, als Journalistin die Rolle der Beobachterin einzunehmen, den Menschen zuzuhören und eine Stimme zu verleihen. Manchmal ist es aber auch einfach das Teilen von Wissen, das Eintauchen in neue Welten oder das Beschreiben von Orten, an die nur wenige Menschen kommen, was mich mit Glück erfüllt.

Zu meinen Auftraggeber*innen gehören Medien wie W&V, Lead Digital, Sense of Home Magazin sowie GMX.de, WEB.de und viele mehr. Auch habe ich über zehn Jahre für die Münchner tz und Münchner Merkur gearbeitet.

Eine Auswahl meiner Kund*innen in den vergangenen Jahren

Heute texte ich auch immer wieder für Unternehmen, unterstütze sie bei der Pressearbeit oder arbeite projektbezogen beim textlichen Aufbau der Website mit.

Ihr habt eine Idee für eine Geschichte?
Ihr sucht noch eine erfahrene Journalistin in eurem Team? Ich freue mich immer über spannende, inspirierende und professionelle Jobanfragen.
Bei Interesse schreibt mir einfach eine E-Mail an hello@antoniawille.com.